Linie Magenta
Eckhart

| Der Forschungskreis

Dieser Forschungskreis, der sich im Abstand von zwei bis drei Monaten zu Wochenendseminaren trifft, ist ein freies Gesprächsforum für alle, die an der phänomenologischen Befragung der subjektiven sowie lebensweltlich-kulturellen Gegebenheiten interessiert sind. Aufbauend auf der von Michel Henry (1922-2002) gegründeten Lebensphänomenologie sollen diese Forschungstreffen wissenschaftlichen und praktischen Vertiefungen dienen, um sie auf alle Disziplinen und Bereiche unseres Lebens beziehen zu können.
Die Teilnehmer kommen daher aus den unterschiedlichsten Berufen, um gemeinsam die Wirklichkeit wie die - heute bedrohten - Perspektiven einer "Welt für das Leben" zu diskutieren.  Aus dieser Aktivität gehen ebenfalls Publikationsprojekte hervor, die zum Teil ihren Niederschlag in der Buchreihe „Seele, Existenz und Leben“  finden (Verlag Karl Alber, Freiburg i. Br.).

  Ce groupe de recherche se réunit tous les deux ou trois mois pour offrir un forum de discussion à tous ceux qui s’intéressent à l’interrogation des données subjectives et culturelles de notre vie. Basé sur la Phénoménologie de la vie fondée par Michel Henry (1922-2002), ce groupe de recherche réalise donc une application des études sur la vie phénoménologique à toutes les disciplines et domaines de notre “monde-de-la-vie”. Les participants se récrutent de toutes les professions et sciences pour mieux cerner les dangers et solutions possibles concernant notre culture présente et future. De cette activité émanent également des projets de publication qui trouvent, en partie, leur réalisation dans la collection “Seele, Existenz und Leben” (chez Éditions Karl Alber, Fribourg-en-Brisgau).

|Kontakt

Rolf Kühn, Dr. phil. Paris-Sorbonne,  zahlreiche Veröffentlichungen im Forschungsbereich Phänomenologie, psychologische Anthropologie, Religions- und Kulturphilosophie; Univ.-Dozent in Wien, Beirut, Nizza, Lissabon, Louvain-la-Neuve (Chaire Cardinal Mercier 2009) und Freiburg i. Br.

Macht der Gefühle Rolf Kühn: Macht der Gefühle, 144 S., €uro [D] 13,-, ISBN: 978-3-495-48313-8

In diesem Buch unternimmt Rolf Kühn eine grundlegende Besinnung über die Natur und die Wirkweise der Gefühle. Dabei ist maßgeblich, dass Gefühle nicht wie Gegenstände behandelt werden können, sondern eine ganz eigene innere Macht besitzen, nämlich die je eigene Lebendigkeit in der ganzen Dramatik subjektiven Empfindens zu offenbaren.

Michel Henry Sebastian Knöpker: Michel Henry – Eine Einführung; mit einem Beitrag von Rolf Kühn über Michel Henrys Romanwerk,

Verlag onomato, Düsseldorf, 2013, 220 Seiten, 12.90 €

Leben Kühn Rolf Kühn – Leben. Eine Besinnung. Eine Meditation über die elementaren Aspekte des Lebens.

2. Aufl. 2012, 136 Seiten, €[D] 19,- ISBN: 978-3-495-48112-7

| Aktuelle Veranstaltungen

7./8. März 2015 | Meister Eckhart | Nürnberg Röthenbach

Meister Eckhart wird in diesem Seminar als Lebemeister aus atheistischer Perspektive beleuchtet. Themen sind u.a. Gerechtigkeit des Lebens, Dankbarkeit, Abhängigkeit und Lebenslust. 
7. März 14-19 Uhr, 8. März 10-16 Uhr

Informationen und Anmeldung bei: Christa Blanke, Lehrtherapeutin am Symbolon-Institut Nürnberg, Tel. 09123 – 7292

christa.blanke@lauf.de

___________________________________________

10. - 11. April 2015 | Berlin |  Zen - das Leben und sein Grund

Institut für Logotherapie und Existenzanalyse, Lietzenburger Straße 39, 10789 Berlin Wilmersdorf, Tel. (030)2177730
___________________________________________

8. - 9. Mai 2015 | Innsbruck |  Gnosis – ein unbeantwortetes abendländisches Phänomen

Der Körper ist nicht nur ein Ding unter Dingen, sondern als Leib unmittelbares Fühlen. Die Dinghaftigkeit des Körpers hat die gefühlte Präsenz weitgehend verdrängt, so dass es im Seminar um Zugänge zur gefühlten Leiblichkeit geht.

Pädagogische Hochschule Edith Stein, Riedgasse 11, A-6020 Innsbruck

___________________________________________

3.-5. Juli 2015 | Bernried | Alterität und Beziehung. Phänomenologie der Intersubjektivität in der französischen Gegenwartsphilosophie | Bildungshaus Bernried/Starnberger See / Arbeitskreis Analytische Psychologie für Philosophie

Nähere Auskunft: Dipl. Psych. Roman Lesmeister, Unnastraße 3, 20253 Hamburg, Tel. 040-2204787

___________________________________________

17.-19. Juli 2015 | Freiburg i.B. | Lebensphänomenologie und östliches Denken: Leere und Fülle des Lebens

Universität Freiburg / Forschungskreis Lebensphänomenologie und India-Europe Foundation, Dr. Adrian Navigante u. Rolf Kühn